Joanna Wilson war in den vergangenen sechs Jahren als Lehrerin in einem internationalen Umfeld tätig, davon drei Jahre als pädagogische Fachkraft in der Lernbetreuung und drei Jahre als Klassenlehrerin. Als Lernbetreuerin legte sie ihren Schwerpunkt auf Mathematik und unterrichtete insbesondere Kinder mit Rechenschwäche. Auch für sie selbst als Lehrerin kristallisierte sich Mathe als Lieblingsunterrichtsfach heraus. Immer wieder verblüfft sie der Enthusiasmus ihrer Schüler beim spielerischen Umgang mit Lernspielen und anderen Aktivitäten.


Amy Newiss arbeitet seit 15 Jahren als Musiklehrerin mit Kindern in Kindertagesstätten sowie Schülern der Primar- und Sekundarstufe. Mehrere Jahre lang war sie Leiterin der Abteilung für Darstellende Künste an einer High School in der Londoner Innenstadt. Am Phorms Campus Berlin Süd leitete sie die regelmäßigen „Singing Assemblies“, bei denen sie jede Woche mit den Schülern ein Lied einstudierte, das dann im Anschluss aufgeführt wurde. Derzeit unterrichtet sie am Phorms Campus Berlin Mitte Musik in den Klassen 1 und 2. Außerdem begleitet sie unterstützend das Singen in den oberen Jahrgangsstufen.

Joseph Pierce schloss an der US-amerikanischen University of Arizona eine Ausbildung zum Musikpädagogen ab und arbeitet seit drei Jahren als zertifizierter Musiklehrer. In den vergangenen zehn Jahren widmete er sich insbesondere der Förderung junger Stimmen u. a. in seiner Arbeit mit dem Tucson Arizona Boys Chorus sowie für die Förderprogramme der University of Arizona. Derzeit unterrichtet er Musik in den Klassen 3-6 am Phorms Campus Berlin Mitte und leitet dort sowohl die jeweiligen Jahrgangsstufenchöre als auch den Lehrerchor.


Auslandsaufenthalte

Runter vom Sofa und raus in die weite Welt. Egal ob USA, Costa Rica, Kambodscha oder Spanien. Wer zum ersten Mal ganz ohne Eltern fremde Länder entdeckt, lernt fürs Leben

Abitur und internationale Programme

Wer eine Phorms-Schule besucht, lernt von der ersten Klasse an auf Deutsch und Englisch. Die beste Voraussetzung für das deutsche Abitur und ein internationales Programm. Die Phorms-Gymnasien bieten ihren Schülern beides an. Wir zeigen was das für Vorteile hat und wie man als Schüler diese anspruchsvolle Phase am besten meistert