Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

02/2013

Nicht jeder muss ein Genie sein, aber die Politik klagt über mangelnde Nachwuchskräfte im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Doch wie kann man Kinder und Jugendliche für diese Fächer gewinnen? Ein Schwerpunkt-Thema rund um MINT und wie man Kinder für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern kann.
  • Machst du MINT?

    Nicht jeder muss ein Genie sein, aber die Politik klagt über mangelnde Nachwuchskräfte im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Doch wie kann man Kinder und Jugendliche für diese Fächer begeistern und gewinnen?
    AUTOR: SILKE BRANDT | FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • Wie man Kinder für Naturwissenschaft begeistert

    Man nehme: Aufgeweckte Schüler, engagierte Lehrer, einen Erlebnispädagogen, die richtige Ausstattung und genügend Zeit für Experimente. Der Science-Lehrer Boris Braun vom Phorms Campus Hamburg hat das richtige Rezept
    AUTOR: MARIE SCHÜTZ | FOTO: ANDREA USISON | 2013/2
  • „Kinder machen alles mit, auch jeden Unsinn“

    Dr. Salman Ansari ist Experte für frühkindliche Lernkonzepte. Mit uns sprach er über den Nutzen von Frühförderungsprogrammen, Kinder als Naturforscher und andere Missverständnisse
    FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • MINT – Tipps und Links

    Hier gibt’s Tipps und Links für Orte, an denen Kinder ihren Forscher- und Entdeckerdrang ausleben können
    FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • Koedukation: Zusammen oder getrennt?

    Sollten Jungen und Mädchen zusammen im Physikunterricht lernen?
    AUTOR: HANNELORE FAULSTICH-WIELAND & HEINZ-PETER MEIDINGER | FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • Tipps und Links: Welche MINT-Studienfächer kann man wo studieren? Und welche sind die besten Hochschulen?

    Auf dieser Seite stellen wir drei deutsche Unis vor, die in allen Rankings ganz weit vorne liegen. Auf den Informationsportalen, die wir hier empfehlen, gibt es weitere ausführliche Informationen rund um das Thema MINT
    FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • Zu viel Drill, zu wenig Kreativität

    Zu viel Drill, zu wenig Kreativität Der Wissenschaftsjournalist und Hochschulprofessor Harald Lesch vermittelt im Fernsehen und im Hörsaal komplizierte Naturphänomene in einfacher Sprache. Im Interview erklärt er, wie Lehrer ihre Schüler für Naturwissenschaften begeistern können, den Nutzen der Physik in Science-Fiction-Filmen und welche Fächer man in Zukunft studieren sollte
    FOTO: SILKE WEINSHEIMER | 2013/2
  • Praktikum auf dem Karolinienhof

    Jon vom Phorms Campus Berlin Mitte über sein Praktikum auf dem Karolinienhof
    AUTOR: JON AMANN, 10. KLASSE, PHORMS CAMPUS BERLIN MITTE | FOTO: PRIVAT | 2013/2
  • Im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Bildung

    Carsten Breyde ist der geschäftsführende Direktor der Phorms Education SE. Im Interview erklärt er, was die Phorms Schulen besonders macht
    FOTO: ANDREA USISON | 2013/2
  • Schulalltag in der Türkei

    Wir schauen über den Tellerrand mit: Sarah Anahid Boyaci (türkisch-armenisch), 15 Jahre, 10. Klasse aus Istanbul
    AUTOR & FOTO: YASEMIN ERGIN | Weltbildung